VDO Academy

Data protection notice Continental Automotive Technologies GmbH verarbeitet Ihre Daten im Rahmen der Nutzung der Online-Schulungsplattform VDO Academy sowie der Online-Partnerverwaltung für die nach § 57b StVZO beauftragten Werkstätten und deren verantwortlichen Fachkräfte, gemäß den geltenden gesetzlichen Vorschriften.

General information

Personenbezogene Daten, die Sie einpflegen, werden von Continental Automotive Technologies GmbH zu unten genanntem(n) Zweck(en) verarbeitet. Soweit dies für die Zweckerfüllung notwendig ist, kann eine Weitergabe an die mit Continental Automotive Technologies GmbH im Sinne der §§ 15 ff. (Deutsches) Aktiengesetz verbundenen Unternehmen nach Maßgabe der Binding Corporate Rules der Continental erfolgen.

Verarbeitung von Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Basis der folgenden datenschutzrechtlichen Vorschriften (Rechtsgrundlage):

Datenverarbeitung (Zweck) Rechtsgrundlage Speicherdauer
Nutzen der VDO Academy (z.B. Registrierung, Anmeldung zu einer Schulung, etc.) Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung)
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)
Ihre Daten werden für die Dauer der Beauftragung zur Prüfung von Fahrtenschreiber und Kontrollgeräte verarbeitet, andernfalls nach 10 Jahren gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
In allen anderen Fällen werden Ihre Daten für die Dauer der Nutzung der VDO Academy verarbeitet, andernfalls nach 3 Jahren gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Newsletter / zu Werbe- und Marketingansprache / Kundenbefragungen Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO (Einwilligung) Bis auf Widerruf der Einwilligung oder Zweckentfall.
Pflege und Aktualisierung sämtlicher mit der Beauftragung nach § 57b StVZO einhergehenden Informationen innerhalb der Schulungs- und Partnerverwaltung, wie z.B. Veränderungen des geschulten Prüfpersonals oder des gesetzlichen Vertreters, Ausstellen neuer Beauftragungsurkunden. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung)
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)
Ihre Daten werden für die Dauer der Beauftragung zur Prüfung von Fahrtenschreiber und Kontrollgeräte verarbeitet, andernfalls nach 10 Jahren gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Zur Sicherstellung der oben genannten Datenverarbeitung übermitteln wir Daten an folgende Dienstleister (im Folgenden DIENSTLEISTER):

Dienstleister Adresse
com-a-tec GmbH Am Krebsgraben 15, 78048 Villingen-Schwenningen
Wind Internethaus GmbH Am Krebsgraben 15, 78048 Villingen-Schwenningen
TIA Innovations GmbH Adlergasse 7, 73560 Böbingen a. d. Rems
Comwrap GmbH Hanauer Landstraße 126-128, 60314 Frankfurt am Main
Verlag Heinrich Vogel, Springer Automotive Media-Springer, Fachmedien München GmbH Aschauer Straße 30, 81549 München

Die DIENSTLEISTER erfassen und verarbeiten in unserem Auftrag (auf der Basis einer Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln) Ihre personenbezogenen Daten.

Zudem hat der von Ihnen ausgesuchte Schulungspartner Zugriff auf die von Ihnen eingegeben Daten (im Folgenden SCHULUNGSPARTNER):

Schulungspartner Adresse
BBG Automotive GmbH Hessenstraße 18, 65719 Hofheim/Wallau
ght GmbH Elektronik im Verkehr Schafhofstraße 2, 90411 Nürnberg
Gleichauf GmbH Heinrich-Hertz-Straße 10, 78052 Villingen-Schwenningen
Heinz Port Apparate Vertriebsgesellschaft mbH Theodor-Heuss-Straße 15, 66130 Saarbrücken-Güdingen
Kienzle Argo GmbH Alboinstraße 56, 12103 Berlin
Kienzle Automotive GmbH Alexanderstraße 37-39, 45472 Mülheim/Ruhr
Schroiff GmbH & Co. KG Europaallee 1-3, 28309 Bremen
Weinhöppel GmbH Alter Flughafen 4, 30179 Hannover

Die SCHULUNGSPARTER verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in eigener Verantwortung. Wenn Sie sich eigenständig für eine Schulung in der VDO Academy anmelden, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an die SCHULUNGSPARTNER für die Pflege und Aktualisierung sämtlicher mit der Beauftragung nach § 57b StVZO einhergehenden Informationen innerhalb der Schulungs- und Partnerverwaltung auf Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs, 1 lit. c DSGVO) und in allen anderen Fällen auf Grundlage der berechtigten Interessen des Schulungspartners (Art. 6 Abs. 1. lit. f DSGVO). Die berechtigten Interessen der Schulungsstätte liegen in der Nutzung der Plattform der VDO Academy zur Effizienzsteigerung bei der Planung und Organisation von Schulungen.

The data subject’s rights

Please note that, as the party concerned, you have the following rights with regard to the processing of your personal data in accordance with the EU’s General Data Protection Regulation (EU GDPR):

  • Recht auf jederzeitigen Widerruf laut Art. 7 Abs. 3 EU DSGVO
  • Informationsrechte laut Art. 13 und Art. 14 EU DSGVO
  • Auskunftsrecht laut Art. 15 EU DSGVO
  • Recht auf Berichtigung laut Art. 16 EU DSGVO
  • Recht auf Löschung laut Art. 17 EU DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung laut Art. 18 EU DSGVO
  • Datenübertragbarkeit laut Art. 20 EU DSGVO
  • Recht auf jederzeitigen Widerspruch laut Art. 21 EU DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde laut Art. 77 EU DSGVO

Sofern zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisbar sind, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen, kann die Verarbeitung dazu notwendiger personenbezogener Daten trotz Ihres Widerspruchs oder Löschersuchens erfolgen. Bei diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzverantwortlichen via E-Mail an dataprotection@conti.de.

Ihren Widerruf oder Anträge bzgl. der Wahrnehmung o.g. Rechten, richten Sie bitte schriftlich an Continental Automotive Technologies GmbH, Heinrich-Hertz-Straße 45, 78052 Villingen-Schwenningen oder via E-Mail an info@vdo-academy.de.

Protection of stored data

Unser Unternehmen setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend verbessert und angepasst. Unverschlüsselt preisgegebene Daten können möglicherweise von Dritten eingesehen werden. Deswegen wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z. B. bei der Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung (SSL) übertragen werden. Den SSL-Status der Verbindung können Sie anhand der Adresszeile Ihres Browsers feststellen ("https").

Cookies

Bei einem Besuch unserer Webseite / Web-App können Informationen in Form eines sog. Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrem Computer abgelegt werden. Technisch notwendige Cookies werden nur dazu benutzt, den Betrieb der Webseiten sicherzustellen. Weitere Cookies (z.B. bzgl. der Nutzung der Webseite) werden nur auf Basis Ihrer Einwilligung gesetzt (siehe Cookie-Richtlinie). Weiterhin können Sie die Annahme von Cookies auch über Ihre Browser-Einstellungen einstellen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite / Web-App vollumfänglich werden nutzen können.